26.01.2017 Donnerstag  450 Teilnehmer bei DLRG-Meisterschaft in Hambergen

Neuer Teilnehmerrekord für DLRG-Bezirk Cuxhaven-Osterholz. Gesamtsieg geht an OG Hagen.

Am vergangenen Sonntag endete nach insgesamt zwei Tagen die Bezirksmeisterschaft im Rettungssport der DLRG. Als Ausrichter durfte dazu die DLRG-Ortsgruppe aus Hambergen Teilnehmer aus den Landkreisen Cuxhaven, Osterholz, Stade und der Region Bremen-Nord begrüßen. Diese stellen mit ihrer Beteiligung von 450 Teilnehmern einschließlich Helfern einen neuen Teilnehmerrekord auf, wie der Bezirksvorsitzende Hartmut Eilers betonte. So seien etwa 100 Teilnehmer mehr gekommen als ursprünglich erwartet. Bereits am Freitag hatten Helfer aus Hambergen und Hagen dazu die Schule und das Schwimmbad in Hambergen hergerichtet, denn die Teilnehmer zwischen 8 und 70 Jahren übernachteten im Gebäude der KGS Hambergen.

Der Rettungssport versucht den sportlichen Gedanken des Wettkampfs mit dem Ziel der Lebensrettung von Menschen aus dem Wasser zu verknüpft. Entsprechend heißen die Disziplinen zum Beispiel Hindernisschwimmen, Retten einer Puppe, Flossenschwimmen oder Gurtretter-Staffel. Geschwommen wird in Mannschaften und einzeln, wo die Disziplinen teils kombiniert werden. Als Königsdisziplin gilt der 200m Super Lifesafer, wo die Teilnehmer zuerst Freistilschwimmen müssen, um dann eine Puppe zu retten, sich im Wasser Flossen anzulegen und die Puppe daraufhin im Gurtretter zu transportieren. Generell müssen alle Teilnehmer regelmäßig das Rettungsschwimmabzeichen ablegen und so auch Kenntnisse in Erster Hilfe nachweisen.

Abgerundet wird die zweitägige Veranstaltung vom Bezirksjugendtreffen. Vor allem der Nachmittag und Abend stehen dabei ganz im Zeichen der jüngeren Teilnehmer, für die ein buntes Rahmenprogramm organisiert wurde. So konnte ein Hindernisparcours in der Turnhalle bewältigt werden und es gab ein Mal- und Bastelprogramm. Am Abend folgte dann die beliebte Kinderdisco, bevor zu späterer Stunde auch für die Betreuer noch gemütliche Stunden folgten.

Der Sonntag wurde beendet durch die traditionelle Siegerehrung. Samtgemeindebürgermeister Reinhard Kock hieß dazu alle Teilnehmer in Hambergen willkommen und freute sich über die große Teilnahme. Hartmut Eilers dankte außerdem allen Helfern der Veranstaltung. Bereits am Samstag hatte der Gemeindebürgermeister Gerhard Brauns die Veranstaltung besucht und zeigte sich beeindruckt. Er würdigte, dass neben dem Wettkampf vor allem auch der Gedanke des Teamsports und der Spaß der Teilnehmer im Vordergrund stehen. Sicherlich ein Grund, warum die Meisterschaft bei den Teilnehmern so beliebt ist und dieses Jahr einen neuen Teilnehmerrekord aufstellen konnte.

Erstmals wurde außerdem auch mit einem Extrapokal die DLRG Ortsgruppe mit dem Gesamtsieg ausgezeichnet, welche die meisten Einzel- und Mannschaftssieger auf sich vereinigen konnte. Hier siegte die DLRG Ortsgruppe aus Hagen.

Zu den Ergebnissen geht es hier:
Ergebnisse BZM2017 - Mannschaft
Ergebnisse BZM 2017 - Einzel

NB

Kategorie(n)
Jugend, Ortsgruppe

Von: Niclas Bruenjes

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Niclas Bruenjes:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden